Homepage > Präsentation > Praktische informationen > Personentransport > Die "Joelette"

Die "Joelette"


Ein speziell für Bergwanderungen konzipierter Rollstuhl : die „Joelette“ mitten in ... der Stadt !
 
 
Die JOELETTE im HERZEN...der Stadt oder der Natur
Wenn das Kulturerbe, die Kunst, die Events in Reichweite der Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit gebracht werden.
Ein von CHEMINDESSENS verwirklichtes Projekt
 
Die „Joelette“ ist ein patentiertes Transportmittel speziell für Personen mit Behinderung, das einer Sänfte mit einem Rad in der Mitte gleicht. Sie wird von zwei gesunden Trägern geführt und geschoben und ermöglicht den Zugang zu allen Geländen, auch mit großen Höhenunterschieden und Hindernissen.
 


Sie finden die „Joelette“ bei allen Events der Stadt Grasse : Expo Rose, Jasmin-Fest, Treffen in den Gärten... 


 


 



Typischer Rundgang in städtischer Umgebung :


Dauer : 1 Stunde ab dem Platz Cours Honoré Cresp, Besichtigung des Kongressgebäudes, der Straße Jeu de Ballon, des Internationalen Parfümmuseums, des Platzes Place aux Aires, der Straße Rue de l’Oratoire, des Platzes Place aux herbes, des Viertels um das Bischofspalais, des Platzes Place de la poissonnerie, der Kathedrale mit ihrem Aussichtspunkt auf das Meer. Dann Rückkehr in die Altstadt : Villa Fragonard und ihre Gärten, Rückkehr über die Allée des bains.
 

Typische Strecke im Umland :
 
Dauer : 2 Stunden ab Grasse St Matthieu – Spaziergang entlang dem Kanal der Siagne – Ankunft in den Gärten des Internationalen Parfümmuseums in Mouans Sartoux.
 
Dauer : 30 min. Führung mit einem Botaniker über die Geländestufen der Gärten des Internationalen Parfümmuseums vor Ort in Mouans Sartoux.


 


 



21 avenue Henri DUNANT
06130 GRASSE
Tel. : + 33(0)6 42 20 56 10
isabelle.chemin@chemindessens.fr
www.chemindessens.com