2600 Chemin Sainte Anne
06460 Saint-Vallier-de-Thiey
Tel : +33 (0)4 93 42 61 63
Tel : +33 (0)6 80 90 70 59
E-mail : baumeobscure@orange.fr
Site : http://www.baumeobscure.com



DAS REICH DER SCHATTEN UND DES LICHTES


In einer unberührten Natur, in der Ziegen und Schafe weiden, mitten in einer bewaldeten Hochebene aus Kalkgestein über den Schluchten der Ober-Siagne, verbirgt sich seit Jahrtausenden ein echtes Juwel der Natur : die Grotte Baume Obscure.

Diese unterirdische Höhle wurde zur größten Freude aller in einer Tiefe von etwa 60 Metern angelegt. Sie erlaubt, im Untergrund wie auf der Oberfläche ein außergewöhnliches, spezifisches Kulturerbe mit Kalkgestein (Karst) der mediterranen Berge zu entdecken : besondere geologische und mineralische Formationen, paläontologische (Fossile) und archäologische (historische und prähistorische Spuren) Schätze, Artenvielfalt (Fauna und Flora).

Die Grotte sowie ihre benachbarten natürlichen Räume bilden heute eine der ausgefallensten, geheimnisvollsten und amüsantesten Stätten, die man im regionalen Naturpark der Voralpen der Côte d’Azur besuchen kann. Entdecken Sie sie in dem Ihnen angepassten Tempo, entsprechend Ihrer körperlichen Fähigkeiten, Ihrer Erwartungen und Ihrer Interessen.

DAS UNTERIRDISCHE TELESKOP



Ein einmaliges Festival von Formen, Farben und Musik, um ein Schöpfungswerk der Natur zu rühmen.
Um die Landschaften sowie die Mineralfantasie der Grotte Baume Obscure besser zu entdecken und zu schätzen, die die Frucht einer geduldigen Arbeit des Wassers und des Kalks sind, hat der Mensch den Klang und das Licht hinzugefügt.

So entstand das unterirdische Teleskop, ein museografisches Schauspiel, das dem Besucher auf dem gesamten Weg Emotionen und Empfindungen verschafft, die denen des Höhlenforschers gleichen, der nach und nach im Licht seiner Lampe die unendlichen Formen und Farben des Kalkgesteins entdeckt. So ist er eine offene Tür zu einer anderen Dimension, zu einer märchenhaften und poetischen Einführung in die unterirdische Welt.
Auf dem ganzen malerischen Rundweg von 700 m, der von einer Originalmusik des Komponisten Christophe Guyard und von einem subtilen Schatten- und Lichtspiel begleitet wird, die der Grotte Leben zu verleihen scheinen, erleben Sie in aller Freiheit ohne Führer ein sinnliches Abenteuer, das fesselnd, spaßig und lehrreich zugleich ist.


Diese Freiheit macht das „unterirdische Teleskop“ zu einem Unikum : Jeder kann die Grotte entsprechend dem ihm angepassten Tempo entdecken und betreten, zuhören, Fotos oder Filme machen, ohne einem Führer oder einer Gruppe folgen zu müssen. Unseres Wissens nach ist es in Frankreich und auf der ganzen Welt die einzige natürliche Höhe, in der diese Art von Besichtigung möglich ist.


- BESICHTIGUNG OHNE FÜHRUNG MIT VORFÜHRUNG "KLANG UND LICHT"
- BESICHTIGUNG MIT FÜHRUNG
- SCHATZSUCHE
Mehr erfahren ...



Der unterirdische Weg umfasst zahlreiche Stufen (200 absteigende Stufen und 235 aufsteigende Stufen), wodurch die Möglichkeit ausgeschlossen ist, Kinderwagen, Kleinwagen oder Rollstühle zu benutzen. Der Besuch wird nicht empfohlen für Menschen mit Herzproblemen oder Bewegungsschwierigkeiten (anfällige Knie, zum Beispiel).